Kartenpunkte

Karte anzeigen

Präventionsbeitrag "Sicher in den Urlaub"

15.06.2016


Ein Beitrag der Kriminalprävention

Die Urlaubszeit steht wieder vor der Tür!

Schon vor Antritt der Reise sollte auf die Sicherheit der eigenen vier Wände geachtet werden. Überquellende Briefkästen, ständig heruntergelassene Rollläden oder auch unbeleuchtete Wohnungen während der Nacht sind für Diebe ein eindeutiges Zeichen „tätig“ werden zu können.

Der Tipp der Polizei: Bitten Sie Verwandte, Freunde oder Nachbarn, sich um das Haus oder die Wohnung zu kümmern, damit die Abwesenheit nicht sofort bemerkt wird. Eine aufmerksame Nachbarschaft hilft, den ungebetenen Gästen die Tour zu vermasseln.

Vorsorge für die eigene Sicherheit zahlt sich aus. So kann man den Urlaub auch möglichst unbeschwert genießen.

Vor dem Urlaub:

  • Machen Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Reisedokumente (Pass, Flugtickets, Kreditkarten und Impfausweis) und bewahren Sie diese an separater Stelle in Ihrem Reisegepäck auf.
  • Fenster und Türen verschließen, niemals kippen. Zeitschaltuhren verwenden!
  • Legen Sie ein Eigentumsverzeichnis mit Beschreibung und Fotos ihrer Wertgegenstände an.

Während des Urlaubs:

  • Tragen Sie Geld, Kreditkarten und Dokumente in verschiedenen Innentaschen - möglichst dicht - am Körper. Benutzen Sie Brustbeutel oder Geldgürtel.
  • Lassen Sie Ihre Wertgegenstände oder Ausweispapiere nie unbeaufsichtigt liegen – auch nicht im Fahrzeug, wenn Sie z.B. bei einem Stopp an der Tankstelle oder Raststätte nur kurz aussteigen.
  • Seien Sie misstrauisch, wenn Sie auf Parkplätzen auf vermeintliche Schäden an Ihrem Fahrzeug aufmerksam gemacht werden oder Sie jemand bittet, anderen auf Landkarten den Weg zu zeigen. Das können Tricks sein, um Sie und Ihre Begleitung aus dem Wagen zu locken, damit Diebe Wertsachen aus dem Wagen stehlen können.
  • Heben Sie Bargeld nur an Geldautomaten in Banken ab; bei Bezahlung mit Kreditkarte: lassen Sie diese niemals aus dem Auge!
  • Zeigen Sie nie in der Öffentlichkeit Ihr Geld. Achten Sie auch beim Bezahlen darauf, dass niemand sehen kann, wie viel Geld oder Kreditkarten Sie mit sich führen.

telefonischer Kontakt

Tel.: 02682/ 627 33
Fax: 02682/ 627 33 50

Postadresse

Hauptstraße 37, 7051 Großhöflein, Österreich

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Fr07:30−12:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail

post@grosshoeflein.bgld.gv.at