Kartenpunkte

Karte anzeigen

Präventionsbeitrag "GEMEINSAM.SICHER in der Dämmerungszeit - Einbruchszeit"

24.09.2018


 Eine Information des Stadtpolizeikommandos Eisenstadt

GEMEINSAM.SICHER in der Dämmerungszeit - Einbruchszeit
 
Die frühe Dämmerung zwischen Oktober und März bietet Einbrechern ideale Arbeitsbedingungen. Sie finden in der Dunkelheit gute Deckung und können ihr „Geschäft“ verrichten.
 
Einbrecher suchen sich oft ruhige Wohnsiedlungen für ihre Tat aus, fahren Straßen ab und beobachten die Häuser und die Gewohnheiten ihrer Bewohner. Dann schlagen sie vordringlich zwischen 17:00 und 21:00 Uhr zu. Sie wissen, wann das Haus unbewohnt ist.
 
Bevorzugt dringen die Täter über ebenerdige Fenster und Terrassentüren ein. Die Täter suchen nach Schmuck, Bargeld, Münzsammlungen, Fahrzeugdokumente und den Schlüssel Ihres Fahrzeuges. 
Weil es beim Einbrechen um Schnelligkeit geht, geben die Eindringlinge jedoch schon nach kurzer Zeit auf, wenn robuste Technik Widerstand leistet.  
 
 
Damit Sie nicht Opfer eines Einbruchs werden, sollten Sie folgende einfache Regeln beachten:
 
  • Ihr Heim sollte immer bewohnt aussehen!
  • Verwenden Sie deshalb Zeitschaltuhren für die die Innenbeleuchtung und lassen die die Außenbeleuchtung eingeschaltet.
  • Wohn- bzw. Kellerräume nur dann lüften, wenn sich jemand im Wohnhaus befindet.
  • Achten Sie darauf, dass das Sichtfeld der Türspione gut ausgeleuchtet ist.
  • Öffnen Sie bei Gegensprechanlagen nicht sofort die Haustüre, fragen Sie genau nach, wer Einlass begehrt.
  • Verriegeln Sie immer sämtliche Fenster und Türen, selbst bei kurzer Abwesenheit.
  • Nachbarschaftshilfe ist besonders wichtig – halten Sie ständig Kontakt mit ihrem Nachbarn und informieren Sie ihn nach Möglichkeit von ihrer Abwesenheit.
  • Lassen Sie keine Leitern bzw. Werkzeuge vor dem Haus liegen oder Gartenmöbel in unmittelbarer Nähe von Fenstern abgestellt, da diese wichtige Einsteigehilfen sein können. 
  • Gefallenen Schnee vom Gehweg gleich wegschaufeln oder wegschaufeln lassen.
  • Halten Sie Bargeldbeträge im Haus gering. Wertgegenstände gehören in den Banksafe.
 
Bei verdächtigen Wahrnehmungen scheuen Sie sich nicht die Polizei - Notruf 133 - zu rufen. 
 
Eine sichere Zeit wünscht Ihnen Ihr GEMEINSAM.SICHER – Team!
 

telefonischer Kontakt

Tel.: 02682/ 627 33
Fax: 02682/ 627 33 50

Postadresse

Hauptstraße 37, 7051 Großhöflein, Österreich

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail

post@grosshoeflein.bgld.gv.at