Kartenpunkte

Karte anzeigen

Jugendkulturpreis 2015

10.04.2015


Eines Information des Landesjugendreferates

Die Beschäftigung mit Kunst ist vor allem für Jugendliche eine wichtige Möglichkeit, ihre Gedanken auszudrücken und sich selbst Freiraum zu schaffen. Und gerade die junge Kunst eröffnet uns neue und andere Sichtweisen.

Mit dem Jugendkulturpreis möchten Esterházy Privatstiftungen und das Landesjugendreferat Jugendliche in ihrem künstlerischen Engagement fördern und die vielen Facetten junger Kunst im Land aufzeigen.

Der Bewerb hat sich als besondere Plattform für die jungen burgenländischen Künstler etabliert, um sich und ihre Kunst zu präsentieren und von einer Fachjury bewerten zu lassen. Viele ehemalige PreisträgerInnen sind mittlerweile national und international bekannt.

Der Jugendkulturpreis wird heuer bereits zum 18. Mal ausgeschrieben. Alle burgenländischen Jugendlichen sind zur Teilnahme eingeladen.

Wir freuen uns bereits jetzt auf zahlreiche Einsendungen!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Am Wettbewerb „Jugendkulturpreis 2015“ können junge burgenländische KünstlerInnen bis zum Alter von 27 Jahren (Jg. 1988 und jünger), sowie alle SchülerInnen an burgenländischen Schulen teilnehmen. Alle bisherigen LandessiegerInnen (Erstplatzierte) des Jugendkulturpreises und des Burgenländischen Bandwettbewerbes sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Jede/r KünstlerIn kann zu den untenstehenden Bedingungen gleichzeitig in mehreren Bereichen seine/ihre Kunstwerke einreichen.
  • Die Werke müssen in den letzten beiden Jahren entstanden und dürfen noch nicht ausgezeichnet worden sein.
  • Die PreisträgerInnen erklären sich mit der Veröffentlichung ihrer Daten und ihrer Werke einverstanden.

     
Bildende Kunst

  • Jede/r KünstlerIn hat drei Werke (Malerei, Skulpturen, …) einzureichen.
  • Eine kurze Beschreibung der Werke, sowie verwendete Materialien sind anzugeben.
  • Name, Anschrift oder Signatur dürfen NICHT auf der Vorderseite angebracht sein, sondern auf der Rückseite "links unten".


Musik

  • Jede/r KomponistIn hat 2 Werke bei Liedern, Songs, Solo-Instrumentalstücke etc., 1 Werk bei Musicals, Chor- und Orchesterwerken einzureichen.
  • Texte sind beizulegen.
  • Anzugeben sind die Urheber von Musik und Text, sowie InterpretInnen.
  • Bei Bands sind ua. auch Name, Alter und Beruf/Schule aller Bandmitglieder anzugeben.
  • Einreichungen sind in Form von CD, DVD, oder USB-Stick möglich.


Fotografie

Es sind 3 Arbeiten einzureichen. Als Arbeit gelten entweder Einzelbilder oder Bilderserien.

Alternativ dazu kann auch ein Fotobuch als Arbeit eingereicht werden, die gleichzeitige Einreichung von Buch und Bildern ist nicht möglich.

Es gelten folgende Kriterien:

  • Der Inhalt des Buches muss einen thematischen Zusammenhang haben, der sich im Buchtitel widerspiegelt. Der inhaltliche Schwerpunkt muss aus Fotos bestehen. Bewertet wird sowohl die fotografische Qualität der Bilder als auch die Gesamtgestaltung des Buches.
  • Das Grundformat bei Einzelbildern muss mindestens 20x30 cm, jedoch maximal 50x70 cm groß sein.
  • Jedes Einzelbild bzw. jede Fotoserie muss auf einem Trägermaterial (Fotokarton) aufgebracht sein. (KEINE Bilderrahmen! KEIN Glas!)
  • Jede Fotoserie hat aus mindestens 3 Bildern zu bestehen, maximal jedoch aus 5 Bildern.
Auf der Vorderseite der Fotos darf kein Titel/Text/Legende angeführt werden. Name, Anschrift oder Signatur dürfen NICHT auf der Vorderseite angebracht sein, sondern auf der Rückseite "links unten".


Filme/Videos

  • Bei Filmen/Videos kann nur ein Werk eingereicht werden.
  • Der Film/das Video darf maximal 15 Minuten lang sein.
  • Bei Kurzfilmen sollten 3 Filme mit einer maximalen Länge von je 5 Minuten eingereicht werden.
  • Eine kurze Inhaltsangabe zuFilmen/Kurzfilmen/Videos, sowie Angabe von weiteren beteiligten Personen sind mitzuteilen.


Literatur

  • 3 Werke bei Gedichten und Kurzgeschichten, 1 Werk bei Theaterstücken, Büchern, etc.
  • Bei nicht-deutschsprachigen Texten mit deutscher Übersetzung einreichen.


Die von der Jury getroffene Entscheidung ist unwiderruflich.

Für abhanden gekommene bzw. beschädigte Werke wird keine Haftung übernommen.

Preise

1. Preis € 2.000,--

2. Preis € 1.500,--

3. Preis € 1.000,--

4. Preis € 750,--

5. Preis € 500,--

6. – 10. Preis je € 300,--


Ende der Bewerbungsfrist: 31. August 2015!

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen eines Festaktes im ORF Landesstudio Burgenland in Eisenstadt am 21. November 2015.

Weitere Informationen können dem Ausschreibungsfolder entnommen werden. Infos auch unter www.ljr.at

telefonischer Kontakt

Tel.: 02682/ 627 33
Fax: 02682/ 627 33 50

Postadresse

Hauptstraße 37, 7051 Großhöflein, Österreich

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo−Fr07:30−12:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail

post@grosshoeflein.bgld.gv.at